Mistress of Disaster speaking..
  Startseite
  Über...
  Archiv
  About Me
  Gedichte & Songs
  Bands
  5 Dinge
  Insider
  Friendzzzz^^
  Zitate
  Songtexte
  Gästebuch
  Kontakt

   Skateboard-Community
   Bassmasta
   Meikes Blog

http://myblog.de/disaster.baby

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gaaaaaaanz wichtig sind natürlich meine Freunde. Okay, das sind jetzt eigentlich zu viele, um sie alle aufzuzählen, aber die wichtigsten müssen genannt sein .
Damit sich niemand benachteiligt fühlt mach ich das besser in chronologischer Reihenfolge^^:

Zuerst mal die TINAAAAA, die kenn ich jetzt schon so ziemlich am längsten. Also Tina ist ein ganz liebes Mädel. Ich kenn sie seit 1993 (wuhu..das war im Kindergarten^^) und versteh mich immer noch super mit ihr. Sie ist für Außenstehende so die Ruhige, versucht Streits zu schlichten und immer objektiv zu sein. Allerdings kann sie mit Kleinigkeiten (Kaffee, Tictacs, ..) ziemlich verrückt werden. Dann lacht sie nur noch und hört gar nicht mehr auf. In letzter Zeit verstehen wir uns sehr gut ("FölüxDölüx", "Övül", "Da muss ich mich ja bewegen..", ...) .

Die NADJA hat sich beschwert, dass sie hier noch nicht drin steht..um ehrlich zu sein wunderts mich eigentlich^^. Also eigentlich kenn ich sie seitm Kindergarten, aber in der 8. Klasse kam sie in meine Parallelklasse (Französisch war seither spannender^^). Sie wohnt leider unwahrscheinlich weit weg von mir, nimmt den weiten Weg aber auch trotzdem in Kauf, wenn ich mal wieder eine Shisha-Session mache. Sie ist eigentlich totaaaal die Liebe, mit der man wirklich verdammt viel Spaß haben kann =).

Die SANDRA (oder SASA) kenn ich auch schon recht lange (glaub es war 1998). Logischerweise verstehe ich mich mit ihr auch noch sehr gut, wobei wir zwei diejenigen sind, die sich öfters mal in die Haare bekommen :D! Deshalb sind wir auch als Engelchen (ich) und Teufelchen (sie) bekannt ! Sie ist auch gaaaanz lieb, wobei sie sehr schnell beleidigt sein kann (Krebs^^). Tictacs haben bei ihr auch eine schreckliche Wirkung...!

Die JENNY hab ich zusammen mit der Sarah (siehe unten) kennen gelernt. Glaub das war 2003, kann das sein? War jedenfalls Sasa´s 16. Geburtstag. Also mit Jenny hab ich mich auf Anhieb verstanden. Wir haben an dem Geburtstag stundenlang übers Reiten geredet und haben uns gegenseitig kaum ausreden lassen xD. War jedenfalls total cool. Jen ist meistens gut gelaunt und eigentlich sehr oft in Partystimmung.

Die SARAH hab ich wie gesagt zusammen mit Jen kennen gelernt. Mit ihr kann man verdammt gut reden, aber manchmal tut sie mir auch ziemlich leid, weil sie wirklich IMMER zuhört, egal was fürn Scheiß ich wieder erzähle =). Irgendwie sind wir uns manchmal sehr ähnlich (haben wir besonders letztes Jahr bemerkt^^), sodass es zum Teil schon echt gruselig wurde. Wenn sie nicht gerade eine schlechte Woche hatte, ist sie eigentlich auch oft gut drauf und dreht schon mal gerne ab^^.

Die DORO kenn ich auch schon recht lange (glaub es war Grundschule), allerdings haben wir erst seit 2004 oder so viel miteinander zu tun, da ich im Reitverein in ihre Reitstunde gewechselt bin. Mittlerweile reitet sie nicht mehr und wir sehen uns viiiiel zu wenig, aber ich hab sie trotzdem ganz lieb und hoffe, sie weiß das auch^^.

Die ANNE kenne ich auch seit Beginn der Grundschule, aber richtig befreundet waren wir erst seit 2000, also Beginn der Mittelstufe, weil wir da in einer Klasse waren. Zwischendurch ging das mal auseinander, weil sie auf einem Internat war und ich aufs Gymnasium gegangen bin. Mittlerweile verstehen wir uns auch wieder besser. Anne kann totaaaaaal gut reiten (konnte sie irgendwie schon immer) und auch so ist sie total lieb^^.

Die ROMINA ist auch eine ganz dumme Nuss. Als wir in der Grundschule waren, hat sie mal bei mir im Haus gewohnt, ist mittlerweile aber umgezogen. Egal, wir sehen uns jeden Morgen beim Bus (bzw. wenn wir mit dem Fahrrad zur Schule fahren), im Theater-Kurs und auch so in der Schule. Eine Zeit lang hatten wir kaum was miteinander zu tun, aber jetzt hab ich sie auch sehr lieb^^. Obwohl sie manchmal sehr nervtötend sein kann und mir bestimmt mittlerweile über 20€ schuldet xD.

Die MARTINA kenn ich auch schon länger, ebenfalls vom Reiten (allerdings noch im alten Stall in Eddersheim). Eine Weile hatten wir gar keinen Kontakt mehr, aber jetzt ist es umso mehr. Sie ist auch total lieb und wir verstehen uns super, nur leider sehen wir uns auch nicht grad oft -.-! Na ja, ich hoffe mal, dass wir es irgendwann mal schaffen mit dem Shoppen gehen im MTZ !

Die JANINE kenn ich seit *zähl* glaub 2003. Bin ja von der Realschule aufs Gymnasium gewechselt und in ihre Klasse gekommen. Mittlerweile ist sie nicht mehr in meiner Klasse, aber wir verstehen uns trotzdem sehr gut. Telefonieren auch sehr oft^^. Besonders die Odenwald-Urlaube jede Oster- und Herbstferien bieten viiiiel Zeit für ausführliche Gespräche und ich hoffe, dass das auch noch eine Weile so bleibt !

Die SABRINA hab ich auch in der Gymnasialklasse (2003) kennen gelernt. Am Anfang hatten wir nicht soooo viel miteinander zu tun gehabt, aber mit der Zeit verstanden wir uns immer besser. Eigentlich kann sie ganz schön mies sein, aber tief in ihr ist ein guter Kern *hust*. Wenn sie nicht grad mit Plastikflaschen auf andere Leute losgeht oder eingeschnappt ist, weil sie nicht weiß, was ein Internetexplorer ist . Ich werd schon richtig sentimental, weil sich unsere Wege jetzt nach der 10. Klasse trennen werden .

Die andere JANINE (oder KOBY) kenn ich ebenfalls seit 2003. Von ihr denkt man immer, sie sei so ruhig, dabei kann sie auch ganz schön abdrehen. In der Theater AG ist sie auch immer ganz schön abgegangen, aber leider hat sie ja aufgehört. Mit ihr kann man auch ganz viel Mist bauen und besonders in Chemie und Physik wirds mit ihr nie langweilig (da findet man sie so ziemlich immer auf, da sie ja im Chemieraum wohnt^^). Leider wird sich auch das nach diesem Schuljahr ändern.

Die NATALIE ist mir schon allein mit ihrer Körpergröße sympathisch geworden . Auch so ist sie eine große Hilfe dabei, die SABRINA zu nerven. Sie geht in meine Parallelklasse, von daher sehen wir uns hauptsächlich in Französisch (*gähn*) oder mal in den Pausen. Neuerdings kommt sie wie Sabi und Janine zu meinen Sessions zu Hause, wo sie schon mal die Menschen in der Pizzeria zum Wahnsinn treibt =). Ich hoffe mal, dass sie meine ehrenvolle Aufgabe, Sabrina zu nerven, in der Oberstufe übernehmen wird, wenn ich nicht mehr da bin.

Die ALINA kenn ich ebenfalls seit 2003, als ich ihn ihre Reitstunde gewechselt bin. Da bin ich auch immer noch und ich verstehe mich mit ihr sehr gut. Es gibt so diverse Leute (es werden keine Namen genannt), die wir beide nicht leiden können..und das lassen wir diese Leute auch spüren :D. Die Alina kann verdammt gut reiten, hat jedoch viel zu viele Komplexe deshalb! Ich hoffe mal, dass sie irgendwann merkt, dass sie meiner Meinung nach die beste Reiterin aus unserer Stunde ist !

Gaaaanz wichtig ist auch meine SABRINA^^. Ich kenn sie zwar auch erst seit 2004 (übers Internet kennen gelernt), aber egal. Ich versteh mich super mit ihr, schreib seit einer Weile auch Briefe mit ihr und hoffe, dass wir uns irgendwann mal treffen. Sie ist auch so eine Person, der ich echt alles erzählen kann und da bin ich auch froh drum !

Den SEBBBI kenn ich glaub ich seit 2004. Eigentlich sehen wir uns auch nur in der Tanzschule und im Icq, aber mit ihm kann man auch ganz gut reden. Außerdem merk ichs mir, dass er auch einer der Leute ist, die in mein Forum ein bisschen aufmischen ! Er ist glaub ich auch eher so der Ruhige, aber mit ihm kann man auch viel Spaß haben^^. Irgendwie hat er auch das Talent, peinliche Fotos von mir zu machen (ich denke hierbei nur an die Halloween-Party 2005 -.-).

Die FELICITAS (oder halt FELI) hab ich durch die Sandra kennen gelernt (irgendwann Sommer 2005). Auf den ersten Blick sieht sie ziemlich ruhig aus, aber nach 5 Minuten beweist sie einem das Gegenteil . Wir sind uns oft ähnlich, nicht nur was den Umgang mit Menschen angeht, sondern auch mit den Stimmungsschwankungen. Mal richtig gut drauf, dann wieder deprimiert. Jaja, ich kann die Feli sehr gut verstehen und ich denke, das beruht auf Gegenseitigkeit. Letztes Jahr haben wir noch nicht soooo viel miteinander unternommen, aber vielleicht ändert sich das ja noch?

Den ANDI hab ich grad mal letztes Jahr (2005) kennen gelernt..über die Janine. Na ja, da wir so ziemlich jeden Abend telefonieren hat er auch ein Anrecht darauf, hier erwähnt zu werden. Bei uns ist es in erster Linie der Musikgeschmack, der die langen Gespräche verursacht. Aber er ist ein schlechter Verlierer, wenn ich ihn mal wieder bei Tony Hawk´s Pro Skater abgezockt hab. Na gut, eigentlich ist er auch besser als ich, aber da er nur 35% seiner Comos steht ist das schon bisschen blöd !

Die SVENJA kenn ich eigentlich auch schon länger (glaub es war 2001 in der RSG), aber wir hatten am Anfang auch nicht sooo viel miteinander zu tun. Sie ist Punk geworden, ich höre auch gerne Punk, wir haben uns wieder getroffen und verstehen uns ganz gut. Außerdem ist sie bei uns in der Tanzschule^^. Yeah, jetzt haben wir ja so halbwegs eine Band gegründet, wo sie eine unserer Gitarristinnen ist...hoffentlich lernt sie noch, ihre Akkorde am richtigen Zeitpunkt anzuschlagen...also nicht gerade während eines Duetts des Drummers und der Bassistin, das gerade mit dem Mp3-Player aufgenommen wird .

Der JULIAN ist auch noch wichtig. Na gut, ihn kenne ich auch erst seit letztem Jahr (glaub es war August 2005) durch ein Skaterforum. Na ja, irgendwie labern wir so ziemlich jeden Tag im Icq. Was gibts da so zu sagen? Er ist zwar verdammt lieb, aber recht unzuverlässig . Mit ihm kann man aber auch über alles mögliche reden, allerdings macht er sich viiiiel zu viele Sorgen um andere^^. Ich bin mal gespannt, ob er es jemals schafft, mir einen Brief zu schreiben oder sich mal wieder in meinem Forum zu melden. Außerdem steht ja noch eine Skate-Jam an :D!

Hm...gaaaanz wichtig ist noch mein "großer Bruder" (*hust*) ROB (eigentlich ROBERT). Wir haben uns im September 2005 "kennen" gelernt. Na ja, war halt so rein zufällig in irgendeinem Forum um 5 Ecken. Am Anfang hab ich gedacht "Was ist das für einer?!?!", aber als mir langweilig war, haben wir dann ne Weile im Icq gechattet und...ja...er ist halt totaaaaaal lieb und süß. Mit ihm kann man echt über ALLES reden *räusper* . Ich glaub, ohne ihn könnte ich auch nicht wirklich E-Bass spielen^^. Im April 2006 war er dann ne Woche bei mir und ich werd die Woche nie vergessen. Ich werd DICH nie vergessen :-*!

Der FABI (oder Meathook^^) ist auch ein ganz netter Kerl. Tja, keine Ahnung, womit er sich diesen Platz verdient hat, aber er is so einzigartig^^. Am Anfang wird er von allen verachtet, weil er ein ziemlicher Klugscheißer sein kann. Das Problem ist: Er hat immer Recht! Insgesamt ist er einfach total lieb (manchmal) und es ist kaum zu glauben, dass auch er eine sentimentale Seite haben kann. Ja, er is für mich so der Gott des Skatens (hab ihn auch in nem Skateforum "kennen" gelernt, den guten alten JAKE xD)..joa..Fleischi halt =).

So, wer vielleicht auch noch genannt werden kann ist der MAX. Okay, okay, ich kenn ihn auch überhaupt noch nicht lange (auch letztes Jahr, 2005), aber egal. Er ist auch so ein Kandidat, meinen Telefon-Rekord zu brechen :D. Eigentlich hat er glaub ich nicht so viel telefoniert, doch dann kam ich xD. Na ja, ist auch so einer, mit dem man über alles reden kann (auch wenn ich das Angebot bis jetzt nicht gerade angenommen hab..tut mir leid -.-). Na ja, allein das Angebot, ich könne nachts um 4 Uhr anrufen, wenns mir scheiße geht, find ich schon mal voll lieb !

Okay, dann noch der CHRISTOPH (also der Chrissi). Eines Tages hab ich ihn durch Zufall kennen gelernt, als der Maxi nicht am Pc war und Chrissi mich im Icq angelabert hat. Seitdem terrorisieren wir uns gegenseitig am Telefon. Er ist auch mein neuester Rekordhalter, wir haben nämlich am 25.12.05 ganze 6 Stunden und 45 Minuten telefoniert, aber demnächst wollen wir das noch mal überbieten. Jedenfalls ist er auch ein ganz Lieber, wenn er nicht gerade denkt, ich wäre 14 oder mich als Zicke bezeichnet . Insgesamt kann er sehr anstrengend sein, weil er selbst um halb 4 morgens noch verdammt hyperaktiv ist, aber mit ihm wirds wohl nie langweilig^^. Ich sag nur: "Mann, Mann, Mann, Neger" :D

Der TOBY ist mir auch recht wichtig geworden. Hab ihn glaub ich Anfang des Jahres übers Kornworld-Forum kennen gelernt. Er spielt auch E-Bass, von daher haben wir anfangs ne Menge Gesprächsstoff gehabt. Mittlerweile gehen die Unterhaltungen darüber hinaus, mit ihm kann man auch über alles Mögliche reden. Leider sehen wir uns recht selten irgendwie...wenn Monsieur mal nach Frankfurt kommt, aber dann isses eig immer verdammt witzig .

Der SAM..ajo der Sam halt..den Sam muss man lieb haben^^. Homie vom Skaten, hab ich übern Andi kennen gelernt. Immer wenn er irgendwo dabei ist, wirds viel lustiger als sonst. Er hat eigentlich verdammt viel Scheiße im Kopf und ist sauer/stolz auf mich, dass ich den Drop In inner Miniramp vor ihm gestanden hab *g*. However..hoffe mal, dass ich den Sam (und seinen Hundi^^) in Zukunft nicht seltener sehe..durch den Schulwechsel ist jetzt alles doof geworden -.-. Naja, laut eigener Aussage bin ich wohl auch seine Bezugsperson, wenn es mal um ernstere (?) Themen geht xD.

Der JAKOB war am Anfang nur einer, der halt immer beim Sam dabei war. Mit der Gründung des Deadly Thoughts Projekts (gescheitert?!) haben wir uns aber dann näher kennen gelernt. Naja, die nächtlichten "Park"-Sessions im Herbst 2006 waren schon witzig..aber Hunde gehören immer noch nicht aufn Friedhof^^. Mitm Jakob kann man auch verdammt gut über alles Mögliche reden und er ist auch mal wieder jemand, der einen versteht *g*..wieso nur?
Das mit der Band wird irgendwann bestimmt noch was *hust*..

Die ANGY (eigentlich ja ANGELA) ist eine totaaaaaaaal Liebe^^. Ich hab sie jetzt auf der neuen Schule kennen gelernt und wir haben uns von Anfang an sau gut verstanden. Es ist, als würd ich sie schon ewig kennen, mit ihr kann man über alles reden und sie versteht einen (fast?) immer. Sie ist auch meistens recht witzig und man hat ne Menge Spaß mit ihr. Ich hoffe mal, dass wir uns weiterhin so gut verstehen =).

Den NICO hab ich jetzt auch aufm Bikuz kennen gelernt. Ins Gespräch kamen wir hauptsächlich durch den ähnlichen Musikgeschmack (ich sag nur Bullet-Konzert^^). Kurz nach diesem Konzert haben wir dann beschlossen ne Band zu gründen: Bloody Passion. Joa, unser erstes Cover war dann Scars von Papa Roach und der Mini-Gig war sau geil^^. Mit Nico kann man auch sehr viel Spaß haben, auch wenn er ab und zu mal so komische Gerüchte in die Welt setzt xD. Hoffe mal, die Band hält noch ne Weile =).

Der ALEX ist der 2. Gitarrist von Bloody Passion. Er ist auch auf meiner neuen Schule und ihn hab ich eigentlich nur durch die Band richtig kennen gelernt. Er ist auch ziemlich cool drauf, man kann total Spaß mit ihm haben..hat man ja an seinem Geburtstag gesehen^^. Unser vermeindliches Muttersöhnchen (:P) ist ziemlich engagiert was die Band betrifft! Der Alex is einfach toll =).



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung