Mistress of Disaster speaking..
  Startseite
  Über...
  Archiv
  About Me
  Gedichte & Songs
  Bands
  5 Dinge
  Insider
  Friendzzzz^^
  Zitate
  Songtexte
  Gästebuch
  Kontakt

   Skateboard-Community
   Bassmasta
   Meikes Blog

http://myblog.de/disaster.baby

Gratis bloggen bei
myblog.de





Das Leben kann so schön sein...

Heute Morgen bin ich zwar motiviert, aber mit Muskelkater und einigen Schürfwunden, die ich gestern nicht gemerkt hab, aufgewacht. Na ja, auch nicht schlimm. War dann vormittags noch ne Weile draußen skaten, ist aber nicht soooo gut gelaufen. Könnte daran liegen, dass ich keine Kraft in den Beinen hatte xD.

Tja, nachdem ich dann bei Tina war, kam ich nach Hause...und lauter depressive Menschen um mich herum. Ich hatte nicht mal Zeit mich richtig um sie zu kümmern, weil ich noch arsch viel für die Schule zu tun hab..bin jetzt noch nicht mal fertig, aber langsam dreh ich echt ab. Dieses Buch in Englisch ist total der Schwachsinn! Aber okay, das ist ein anderes Thema.

Nee, keine Ahnung...voll vielen Leuten, die ich kenne, gehts momentan total beschissen. Da bin ich einmal richtig geil drauf, könnte ne Party feiern *glücklichster Mensch der Welt* und lass mich net mal von dem Gedanken, dass morgen wieder Schule ist, runterziehen...und dann gehts den Anderen so kacke.

Ich hab vorhin mit meinem Vater geredet...wegen Pfingsten und so. Ich darf AUF JEDEN FALL zu meinem Schatz fahren *Schrei loslass und übelst freu*....und so wie es aussieht soll das Zimmer meines Bruders bis dahin lange fertig sein, das heißt er darf auch wieder zu mir kommen *wieder übelst freu*. Maaaann, das wird so geil!!!!!!!!! Ich freu mich so unendlich darauf, das ist schon nicht mehr zu beschreiben. Ich hoffe nur, dass ich bis dahin mein Geld nicht für irgend nen sinnlosen Kram verschwende...und dass ich in Ulm nicht den richtigen Zug verpasse =) *zuversichtlich guck*.
1.5.06 21:57


Das Wetter deprimiert irgendwie..

Jaaaaa, ich sitz hier und schau ausm Fenster. Die Sonne scheint und warm ists zum Teil auch bisschen, perfektes Skatewetter halt. Heute Morgen in der Schule hab ich mich auf unserem Pausenhof nach Obstacles umgeschaut, die für mich ansatzweise realisierbar sind. Na ja, gibt ein paar schöne Stufen, die ich mit meinem Möchtegern-Ollie springen könnte. Oder an einer Stelle könnt ich mal diesen 50-50 Grind ausprobieren, den Sam mir mal zeigen wollte.

Das Problem ist nur, dass meine Knie total weh tun, weil ich am Wochenende so viel skaten war. Den Muskelkater merk ich nicht mehr, aber die Knie sind halt brutal. Außerdem hab ich wie so einen Krampf im rechten Fuß, wahrscheinlich weil ich falsch pushe/poppe. Ich glaub, das ist irgendwas mit ner Sehne oder so, hat sich nämlich beim Hochsprung im Sportunterricht heute fast bis ins Knie gezogen. Schon geil irgendwie xD. Morgen hab ich Reitstunde und muss mitm Fahrrad hoch zum Stall fahren, d.h. wenn ich heute noch mal skaten gehe, bin ich morgen wieder zu doof zum reiten =).

Na ja, dann hab ich heute Abend vielleicht auch endlich mal wieder viiiiiiiiiel Zeit in Ruhe meinen Schulkram zu sortieren und so...
2.5.06 17:40


Always...

Irgendwie bin ich heute gar nicht so gesprächig. Mich wunderts. Heute Morgen war das noch anders, aber im Laufe des Schultages ist das bisschen vergangen. Bin nur froh, dass die Bandprobe ausgefallen ist.

Ich will auch eigentlich nur noch zum Skaten. Ich war schon wieder seit Montag nicht mehr und in meinem Zustand wirds entweder total geil...oder das Skaten gibt mir jetzt noch den Rest und ich bekomm nix mehr hin. Aber es ist schon eine Motivation an sich, dass ich von uns drei Mädels heute die Beste sein werde. Ich darf nur die Musik nicht vergessen..aber bloß kein Punk mehr hören xD...das macht zu agressiv.

Apropos Aggressionen...ich hab mich heute Morgen nur mit irgendwelchen Leuten angelegt...zuerst mit einer aus meiner Klasse, weil die in Chemie ganz schön rumgezickt hat, dann mit meiner Französischlehrerin, weil ihre Unterrichtsmethoden alles andere als zielorientiert sind -.-. Generell ihr ganzes System macht so viel Sinn, wie Suppe mit der Gabel zu essen...ab und zu gabelt man vielleicht was auf, aber spätestens in der Oberstufe werden wir schon merken, dass unser Gedächtnis etwa einem Sieb gleicht. Mann, ich hab total Schiss da abzukacken!

****
I love to see you run around
And i can see you now
Running to me
Arms wide out
*See you at the bitter end*
Reach inside
Come on just gotta reach inside
Heard your cry
Six months time
Six months time
Prepare the end
*See you at the bitter end*
****
Woah, Placebo höre ich momentan auch ziemlich gerne! Zumindest "The Bitter End" und "Every You Every Me". Das Zweite ist bestimmt auch ganz witzig zum Skaten.

Momentan mach ich mir mal wieder ziemlich viele Gedanken über mich selbst. Das fängt schon beim Skaten an. Kanns sein, dass ich wirklich mehr als nur wie eine Poserin rüber komme? Ich meine, wirklich viel kann ich ja nicht, im Gegenteil..aber trotzdem bin ich total stolz auf das, was ich mache. Ich weiß net, ob mir das so gut tut.
Und insgesamt ist es doch so, dass ich viele Sachen anfangs intensiv durchführe und später immer oberflächlicher werde. Das merke ich bei so vielen Sachen und das macht mir echt Angst. Ich sollte aufhören zu versuchen, es nur allen anderen recht zu machen.

Ich glaub, ich geh jetzt ne Runde Bass spielen...
4.5.06 15:31


Skatesession

Vorhin war ich mal wieder beim Aldi skaten. Die Sarah war sogar dabei *freu*. Ich fands total cool, wie motiviert sie war, auch skaten zu lernen. Als sie mich dann noch hat fahren sehen, wurde sie immer ehrgeiziger...dabei bin ich nicht mal gut =).

Der verdammte Ollie im Fahren hat heute richtig geil geklappt! Ich tippe mal auf 8 oder 9 von 10 Versuchen^^. Vor allem, nachdem wir kurz im Aldi waren und uns Bier geholt haben...danach habsch Placebo ("Every You Every Me") gehört und ab dann hat fast jeder Ollie gesessen *stolz guck*.

Allerdings ist mein rechter Fuß wieder ziemlich am Arsch...das nervt mich ganz schön! Dabei ist für Samstag mal wieder ne größere Session geplant...-.-!
4.5.06 20:48


Doofer Tag und so

Obwohl ich gestern ziemlich früh ins Bett gegangen bin, war ich heute Morgen verdammt müde und unmotiviert. Dann auch noch Schule. Yep, also mein Fuß ist auch irgendwie ziemlich tot..verdammtes Scheißteil, seit der Operation vor 2 Jahren (?) is der nur noch am Meckern, wenn ich skate. Momentan ists besonder schlimm, aber ich mein, hey, ich lerne momentan total viel dazu und da MUSS ich einfach gehen. Die andere Session mit Sam und so wurde jetzt auf Sonntag verschoben, eben wegen meinem Fuß. Mal gucken, was ich dann morgen so mache.

Na ja, die Schule war total kacke:
Kunst: Öhm, joa...wir sind bei diesem neuen Thema. Irgendwie sollen wir 3 verschiedene "Momente" (mit verschiedenen Stimmungen halt) mit Farben ausdrücken. Ich hab mir vorgenommen, so Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu machen. Gewisse Farbvorstellungen hab ich auch schon, nur die Umsetzung ist so eine Sache. Jedenfalls hab ich heute mit Aquarellfarben bisschen rumprobiert, wie ich die Vergangenheit gestalten könnte und kam auch zu nem Ergebnis.

Deutsch: Wir haben ja ne zweistündige Deutscharbeit geschrieben. Gedichtsinterpretation. Okay, es gab drei Texte (ein normaler Text und zwei Gedichte) von denen wir uns einen aussuchen durften. Ich hab das Gedicht von Hermann Hesse genommen. Abgesehen davon, dass ich den Autor total genial finde, weil er total die genialen Texte schreibt und ich die Themen recht interessant finde, haben die Aufgaben zu dem Gedicht für mich am meisten Sinn gemacht. Zuerst eine Inhaltsangabe, dann eine Analyse (Aufbau, Sprache, ...) und zum Schluss eine Formulierung der Botschaft.
In dem Gedicht ging es darum, dass die Menschen sich nicht immer so an bestimmten Situationen festhalten sollen, sondern auch mal loslassen müssen. Hesse bezog das vermutlich auf die Liebe, dass zu feste Bindungen nur in Trauer enden würden. Er hat in dem Gedicht auch die Ehe kritisiert, die zum "Erschlaffen" der Beziehung führt.
Also ich hab ein ganz gutes Gefühl.

Mathe + Reli: Ja, waren ziemlich langweilig, gingen aber schnell vorbei. In Mathe waren wir die ganze Stunde mit so Wertetabellen und deren Skizzen beschäftigt und in Reli waren wir im EVD-Raum zum Recherchieren.

Ich freu mich irgendwie schon auf Höchst, aber ich hoffe, dass der Tag noch besser wird. Mich haben heute schon alle gefragt, was mit mir los ist, weil ich so still bin. Leute, ich bin müde -.-. Nach Kunst in der Pause meinte Nadja "Höa, Naya, wasn los? Du siehst irgendwie aus, als hättest du grad geheult...du siehst schon den ganzen Tag so mitgenommen aus!" xD. Mensch....^^wasn Glück, dass ich Sarah heut net seh, sonst würde die wieder ewig lang fragen, was mit mir los is, aber ich hab ja nix zu erzählen.

Woaaaaaah, ich hab ja noch Bier von gestern^^. Also ich verzieh mich dann jetzt mal in mein Zimmer..........
5.5.06 14:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung